Wann steigt die Temperatur nach der Ovulation?

  1. Wann steigt die Temperatur nach der Ovulation?

Beschreibung

Die Methode zur Messung der Körpertemperatur ist eine der wichtigsten Methoden zur Bestimmung der vergangenen Ovulation.  Es wird von Frauen, die schwanger werden möchten, verwendet.  Aber wann steigt die Temperatur genau und wie stark ändert sich die Temperatur?

nach der Ovulation

 Wann steigt die Temperatur während der Ovulation?

Die Methode zur Messung der Körpertemperatur ist eine der wichtigsten Methoden zur Bestimmung des Menstruationszyklus.  Damit können Sie problemlos einen Zeitplan erstellen.  Es ist jedoch auch zu beachten, in welchen Phasen der  Temperaturanstieg auftritt:

  • Während der Follikelphase schwankt die Temperatur zwischen 36 und 36,6 Grad;
  • 24 Stunden vor Beginn des Eisprungs fällt die durchschnittliche Körpertemperatur um einen halben Grad ab;
  • Der Eisprung und der Zeitraum  nach der Ovulation ist «die heißeste Zeit».  Die Temperatur kann auf 37 bis 37,5 Grad steigen;
  • Nach dem Eisprung bleibt die Körpertemperatur bis zum Anfang der Menstruation bei 37 Grad.
  • Der Tag vor dem Beginn der Perioden fällt Basaltemperatur bis 36,6 – 36,8 Grad.

Abweichungen sind durchaus möglich.  Menstruation und Eisprung sind bei jeder Frau unterschiedlich.  Die Hauptsache ist, dass der Unterschied 0,5 Grad nicht überschreitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.